Anzeige:

ISP-Brenner-Software von KANDA

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

ISP-Brenner-Software von KANDA

Von Vilem am 17.09.2012 13:41

ISP-Brenner-Software von KANDA.com
Ich möchte die Brenner-Software des passiven ISP-dongles (Hardware siehe z.B. www.rowalt.de/mc/avr/progd.htm) von WWW.KANDA.COM (Software siehe free dowload-Seite AVR-ISP-Programmer 5.6.0) verwenden.
Wer hat Erfahrung mit dieser Brenner-Software ?
Dabei wird das zu brennende hex-file zunächst in einen Buffer der Software und von dort in den avr {bei mir Atmega8} geflasht.
Das PROBLEM Man sieht im hexfile-Bild In einer (jeden) horizontalen Reihe des KANDA-Software-Buffers werden 16 byte des hexfiles gespeichert, die Bascom-AVR-IDE erzeugt beim Compilieren aber 17 byte je Reihe des hexfiles. Beim flashen in den Buffer der KANDA-software werden das letzte byte jeder Reihe einfach abgeschnitten, das dann auch beim flashen in den atmega fehlt, das Programm funktioniert natürlich nicht.
Ich vermute, dass irgendwo was dazu bei der Kanda-Software eingestellt werden kann, was ich nicht finden kann, WER KANN HELFEN ?

Die Hardware (Kanda-dongle) am Parallel-Port (d-sub 25-Stecker) funktioniert einwandfrei mit dem Programmer der Bascom-AVR-IDE.
Gruß Vilem

Von BellaD am 17.09.2012 15:01

moin

Kauf dir mal was neues Wink das ding hat bei mir schon seit XP aufgehört verünftig zu funktionieren ( hab noch ein original STK200 von Kanda).

vielleicht hilft dir das weiter :
http://de.wikipedia.org/wiki/Intel_HEX

mfg

kanda

Von Vilem am 18.09.2012 11:43

Hallo BellaD,

besten Dank für den link ! Der war sehr interessant für mich, weil ich jetzt kapiere , warum die Kanda-software nicht funktioniert. Damit ist die Neugier gestillt.
Gruß Vilem

Anzeige: