Anzeige:

Impulse verdoppeln

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Impulse verdoppeln

Von Reca am 01.10.2012 14:55

Hallo,
ich habe ein Problem bei einer Positionserkennung.
In einen 12 Volt Getriebemotor werden über einen Hall-Sensor TLE 4935 (wechselnde Magnetfelder) Impulse von 5ysek im Verhältnis 1:1 erzeugt.
Dieser Motor ist defekt und wurde durch einen mechanisch angepassten
Getriebemotor ohne den Hall Sensor ersetzt. Der Hall-Sensor und die Magnete wurden extern montiert. Das ganze funktioniert jedoch nicht, weil die Impulsdauer zu lang ist (ca. 10ysek). Das Steuergerät schaltet ab, weil evtl. eine Blockierung vorliegt.
Kann mir jemand Helfen??

mfg Reca

Re: Impulse verdoppeln

Von Alv am 01.10.2012 15:15

Hallsensor und Magnete vom Originalmotor übernommen?
Geschwindigkeit entspricht dem Originalmotor?
Dann sollte es auch funktionieren.

Von Reca am 01.10.2012 16:41

Hallo Alv,

nein , originaler Sensor und Magnet sind fest im Motor integriert. Es wurde ein Motor mit der gleichen Ausgangsdrehzahl am Getriebe als Ersatz montiert. Der neue Hall-Sensor ist entsprechend dem Original, aber es werden jedoch bedingt durch andere Ankerdrehzahl und Getriebeuntersetzung weniger Impulse erzeugt. Ich kann auch nicht mehr Magnete setzen, da der zur Verfügung stehende Platz schon ausgeschöpft ist.
Es müsste schon eine elektronische Lösung sein, so etwa wie der Frequenz-Verdoppler hier aus den Projekten, nur sind 100 Volt-Impulse nicht geeignet.
Wenn so etwas mit 12 Volt möglich ist.........

MfG Reca

Von Alv am 01.10.2012 19:45

Ich habe da auf die Schnelle sowas gefunden:
http://www.maximintegrated.com/app-notes/index.mvp/id/3327

Ist zwar mit 5V, aber das sollte kein größeres Problem sein.

Von Reca am 02.10.2012 00:51

Hallo Alv,

herzlichen Dank!!
Das könnte die Lösung für mein Problem sein.
Ich werde das Testen und berichten. Es wird ein wenig dauern, weil ich erst übersetzen und Teile besorgen muss......

MfG Reca

Von dolf_66 am 02.10.2012 07:11

Dieser Motor ist defekt und wurde durch einen mechanisch angepassten
Getriebemotor ohne den Hall Sensor ersetzt.

und der hersteller kann den originalmotor nicht liefern?
wenn der motor nicht lieferbar ist würd ich mir nen elektromaschinenbauer (wickelei) suchen und das ding neu wickeln lassen.

mfg

Von Reca am 02.10.2012 09:37

Hallo dolf_66,

Danke für den Tip.
Der defekte Motor ist nicht zu reparieren....... das Getriebe ist zerbröselt und die Ankerwelle ist krumm....... aber der Motor ist auch nicht das Problem, den Antrieb habe ich ja repariert. Ich brauche nur eine Möglichkeit für die Erhöhung der Anzahl der Impulse......

MfG Reca

Anzeige: