Anzeige:

Atmega8 / Atmega328 (Arduino) Board

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Von Hotzenplotz am 16.04.2013 19:00

Mich wuerde auch mal interessieren was das soll. Mach' mir das doch mal Schmackhaft.
Aus welchem Grund sollte ich mir Dein Board zulegen ?

Als erstes wuerde mich interessieren wo Du durchkontaktierte Platinen fuer 2.- / Stk. her bekommst. Fuer den Preis bekomme ich die selbstgemacht nicht hin.
Mit diesen DuKos die Du da gemalt hast, moechte ich mir nicht mal vorstellen, die selber loeten zu muessen.
Gut, das Board kostet dann 2.- + Porto zu mir, meinetwegen 2,50.-
Bei Reichelt kostet allein der m328p 5.- + 5.- Porto, sind wir schon bei 12,50.-. Dann habe ich noch kein Netzteil, keine Bauteile, kein Programmiergeraet und einen Minddestbestellwert haben wir auch noch. Der liegt glaube ich bei 10.-.

Nun spinne ich mal rum und sage ich bekomme alles, also inkl. Programmiergeraet, fuer diese guenstigsten 15,90.- (Mindestbestellwert + Porto) gibt zusammen mit Deiner Platine 18,40.- und ich muss den Kram dann noch loeten.
Fuer 19,95.- inkl. Porto gibt es den Arduino. Ich spare also schoenstgeredet, gerade mal 1,55.-

Was mich dann noch wundert, Du sprichst und bezeichnest dieses Platinchen die ganze Zeit als Arduino, Arduino kompatibel, hin und her tauschbar.

Dieses Platinchen hat schon allein deswegen nichts mit einem Arduiono gemein, weil es den USB nicht hat. Damit kann ich den Arduino Sketch nicht nutzen und somit nuetzt die ganze Platine nichts. Nicht mal Maße und Pinbelegung haben irgendwas an Aehnlichkeit mit einem Arduino.

Ein leeres Arduino Shield, ich glaube so nennen die sich, kostet vielleicht 5.-. Da habe ich die Leisten und Platine schon mit bei und vom Raster her passt es auch noch. Einen m328 mit Sockel drauf, ohne Spannungsregler gleich ein 5V Netzteil und der ganze Spass kostet mich deutlich weniger.
Fuer 20.- inkl Porto, gibt es bei Pollin ein Experimentierboard fuer so ziemlich alle 8 Bit AVRs inkl. Prorammierschnittstelle, die hoechst wahrscheinlich auch noch mit der Arduido Software laufen wird.

Also hier noch einmal die Frage. Wozu das Ganze ? Und warum sollte ich mir diese Platine zulegen ? Mach mir die doch mal Schmackhaft.

P.S. Mach die DuKos groesser, dass kann doch kein Mensch loeten. Ach, eigentlich ist alles viel zu duenn und zu fimschig. Sollte wirklich mal jemand auf die Idee kommen die nachmachen zu wollen, verpass dem Ding ordentliche Leiterbahnen und grosse Pads, dass man das zur Not auch mal Buegeln kann.

Von Sepp am 16.04.2013 19:09

Deine Beiträge sind ja immer besonders sinnvoll Herr Hotzenplotz^^

Wenns dir nicht passt lass es einfach sein und gib nicht unqualifiziertes von dir.

Von Hotzenplotz am 16.04.2013 19:20

> Deine Beiträge sind ja immer besonders sinnvoll Herr Hotzenplotz^^

Stoesst man die Leute mit der Nase drauf, dass sie Unsinn fabrizieren, kommen dann so bloede Sprueche.

Beantworte mir doch einfach mal die Frage, warum sich irgendwer solch ein Board mitbestellen sollte. Denn danach hattest Du ja gefragt. Vielleicht ergibt sich dann doch noch ein Sinn.
Irgendwie musst Du ja auf die 2.- / Stk kommen und Erfahrungsgemaess (Billigstanbieter) sind das an die 100 Platinen die mindestens zusammen kommen muessten.

> Wenns dir nicht passt lass es einfach sein und gib nicht unqualifiziertes von dir.

Mir ist es doch scheiss egal was Du da bastelst. Mich interessiert welch Logik dahinter steckt, etwas zu basteln, was nicht im entferntesten mit dem Projekt zu tun hat, nicht funktionieren kann und auch noch preislich ueberhaupt keinen Sinn macht. Hatten Dir, ausser mir, ja schon zwei geschrieben.

Was das Unqualifizierte angeht, erklaere mir doch einfach nur genauer, wovon ich denn keine Ahnung habe, bzw. was an meinem Beitrag falsch ist, statt dumme Sprueche abzulassen, weil man keine brauchbare Antwort finden kann.
Evtl. hast Du ja DIE Idee, die ich einfach nur nicht begriffen habe.

/Edit

Och, jetzt isser auch noch beleidigt.



Naja, damit von dem Projekt nichts verloren geht...

Quelle: http://jtronix.bplaced.net/

Von Hotzenplotz am 16.04.2013 19:45

Der Rest

Von BellaD am 16.04.2013 20:16

moin

über Sinn oder Unsinn möchte ich jetzt nicht Urteilen
aber ich kann meine Erfahrung teilen mit jemandem der Interesse hat und gewillt ist etwas dazu zu lernen und das tue ich dann gerne.
Klar kann ich wenn ich nen arduino vom chinaman kaufe nicht mehr mit eigenproduktion den preis unterbieten aber es geht ja auch um den bastelspaß und nicht darum preis und gewinnoptimiert irgend was made in de auf dem markt zu plazieren.

Ich war heute im EMV - Labor und bin erstaunlicherweise gleich im ersten Anlauf durch alle Prüfungen ohne Beanstandung durch.
4Layer 6*6cm 4 Kanal Ledtreiber mit je 1amp. max Strom - max Schaltfrequenz 1Mhz . Das Produkt kann man dann demnächst käuflich erwerben ,aber bestimmt nich zum preis eines chinagerätes ,da wir (mein Arbeitgeber) Wert darauf legt hier in D zu produzieren.
Und da stehe auch ich voll dahinter.

Viel spaß beim basteln weiterhin
mfg
bellad

Von Hotzenplotz am 16.04.2013 20:29

Nix Chinamann. Ist der ganz normale Preis fuer den Arduino. Siehe z.B. Amazon. 15.- + Porto.

Es ging mir auch nicht um die Platine an sich, sondern eher darum das es ueberhaupt nichts mit dem Arduino zu tun hat. Das Einzige was die gemeinsam haben ist, dass da ein m328 drauf steckt und nicht mal das ist beim Arduino gleich.
Das war der Grund der Frage, "Mach mir das doch mal Schmackhaft"

Glueckwunsch zu Deinem Projekt.

Anzeige: