Anzeige:

Instrumentenverstärker nicht verstanden(?)

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Instrumentenverstärker nicht verstanden(?)

Von elektro hans am 12.04.2013 05:07

Guten Tag auch!

Ich bastel grade an einem Messgerät zum Messen einer Kraft. Dazu verwende ich ein Arduino Board zur Ausgabe und AD-Wandlung. Zum messen der Kraft nutze ich einen DMS(Veränderbarer Widerstand)

http://www.loetstelle.net/forum/files/circuit_203.png

Um die Widerstandsänderung(zw. 119 und 121Ohm!) in Spannung zu messen verwende ich eine klassische Wheatstonesche Messbrücke. Diese stellt quasi den ersten Teil meiner Schaltung dar und funktioniert auch einwandfrei.

Das Problem ist der zweite Teil, der aus einem Instrumentenverstärker besteht. Dieser soll die ermittelte Spannung von der Messbrücke verstärken, sodass sich diese zwischen 0V und 5V befindet. Dazu brauche ich einen Verstärkungsfaktor von ca. 380.(Nicht ganz der dargestellten Schaltung entsprechend)

So wie ich den Instrumentenverstärker verstanden habe, verstärkt er einfach die Eingangsspannung um den Faktor den ich über die Schaltung einstelle. Bei der Versorgungsspannung der OPs ist dann Schluss. Das stimmt aber scheinbar nicht, da ich niemals auf die 5V Versorgungspannung komme, wie groß die zu verstärkende Spannung auch ist.
Grafisch: http://www.loetstelle.net/forum/files/curves_output_amplifier_160.png

Jetzt frage ich mich natürlich so einiges. Z.b. warum sieht die Kurve so aus wie die grüne, und nicht wie die gelbe die ich haben will.
Wenn ich das nicht rauskriege, frage ich mich wie ich die gelbe Kurve anders hinkriegen kann.

Ich hoffe dass mein Post einigermaßen verständlich war. Ich sitze schon die ganze Woche an dem Projekt, da hinterfragt man manches nichtmehr was jemand anderem vielleicht sofort komisch vorkommt. Und sorry für diesen Meeega-Post und danke fürs lesen. :roll:

Von elektro hans am 16.04.2013 02:23

Ich habe das Problem gelöst. Ich musste die Widerstände im Instrumentenverstärker ausgeglichener einstellen.

Anzeige: