Wozu verbindung zwischen Primär- und Sekundärseite?

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Wozu verbindung zwischen Primär- und Sekundärseite?

Von Alv am 16.08.2013 20:24

Hi

Bei einem (Stecker-)Schaltnetzteil ist Primär-Minus über einen Kondensator (?) mit Sekundär-Minus verbunden.

Bestückungsdruck: CYB/CYA

Bauteilaufdruck:
JEC
JY222M
X1 400V-
Y2 300V-

Wozu ist dieser Kondensator (wenns einer ist)?
Ist eine solche Verbindung zwischen Sekundärseite Und Netz nicht gefährlich?

Ich habe vor, 12 solcher Netzteile Primärseitig parallel und Sekundärseitig in Reihe zu schalten.
Könnten sich diese Kondensatoren dabei störend auswirken? Sollte ich die besser entfernen?

Re: Wozu verbindung zwischen Primär- und Sekundärseite?

Von BellaD am 16.08.2013 22:54

Alv hat folgendes geschrieben:


Ich habe vor, 12 solcher Netzteile Primärseitig parallel und Sekundärseitig in Reihe zu schalten.


ob mit oder ohne Kondensator halte ich das für eine schlechte Idee.
Lass es sein ,Schaltnetzteile sollte man nicht in Reihen/Parallelschaltung betreiben,schon gar nicht 12 Stück.

Der Kondensator sollte ein Y type sein 2,2nF und dient soweit ich weiss der EMV.
http://www.shilyen.com.tw/e_c34.html

mfg

Re: Wozu verbindung zwischen Primär- und Sekundärseite?

Von Alv am 17.08.2013 08:44

BellaD hat folgendes geschrieben:

Schaltnetzteile sollte man nicht in Reihen/Parallelschaltung betreiben,schon gar nicht 12 Stück.
Warum?
Es handelt sich um einfache primär-selbstschwingende Schaltnetzteile. Sekundär-Spannungsrückkopplung per TL431 und Optokoppler.

Diese möchte ich als selbstbalancierenden LiPo-Lader verwenden:
Das Netzteil wird auf 4,2V eingestellt, Strombegrenzung hat es bereits (primärseitig). Damit kann ich dann eine LiPo-Zelle laden.
Für einen 12-s Lipo schalte ich dann 12 dieser "Einzel-Ladegeräte" in Reihe. Diese laden dann jede einzelne Zelle unabhängig voneinander gleichzeitig.

Von romano am 28.08.2013 14:04

Interessanter Thread, den markiere ich mir mal mit einem "Bookmark".