Dunstabzugshaube (Beleuchtung) reparieren

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Dunstabzugshaube (Beleuchtung) reparieren

Von Kolbi13 am 29.08.2013 20:05

Hi zusammen,

an meiner Dunstabzugshaube funktioniert seit ein paar Tagen die Beleuchtung nicht mehr. Sind zwei kleine Lampen (E14) eingebaut. Kein Problem, dachte ich mir, sind mal wieder die Birnen defekt. Also schnell Ersatz beschafft und eingbaut - aber leider passiert trotzdem nichts. Nun hab ich die Dinger an einer anderem Lampe eingebaut, sind also funktionstüchtig. Also Bedienelement mit den Knöpfen für Dunstabzug und Licht ausgebaut und überprüft. Siehe da, auf der Platine war der Schaltkreis für das Licht zerschossen (sorry wenn ich mich etwas unkorrekt ausdrücke, mir fehlen einfach die Fachwörter!). Die Kupferleitung war halt kaputt, hat wohl eine Überspannung oder sonst was bekommen, ich hänge mal Bilder an damit man mich auch versteht! :)

Nun würde ich das ganze gerne reparieren, ist es möglich sowas zu löten? Falls ja, was nehme ich da am besten für einen Lötzinn? Habe auch schon was von Leitsilber oder Kupferband gelesen, müsste ich sowas dann verwenden um die "Leitung" wieder herzustellen und die Enden dann verlöten?

Oder mach ich mir was vor und kann das Ding wegschmeißen?

Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte!

Danke

Von derguteweka am 29.08.2013 20:16

Moin,

Hui, da hat's ja tuechtig gebritzelt. Ich hoff' mal, dass das "nur" durch durchbrennende Gluehbirnen passiert ist. Wenn du Pech hast, dann sehen die Schalter innendrinn auch so aehnlich aus. Dann hilft wohl nur noch wegschmeissen. Aber vorher kannste schon mal probieren, ob du's wieder hinkriegst. Ich wuerd' die atomisierten Verbindungen mit isolierten Draehten neu ziehen. D.h. die Enden abisolieren und dann an den Loetstellen mit _verbleitem_ Elektronik-Loetzinn anloeten. Leitsilber oder Kupferband wuerd' ich nicht nehmen.

Gruss
WK

Von Kolbi13 am 01.09.2013 18:31

Hi WK,

bin heute dazu gekommen das mal auszuprobieren. Was soll ich sagen? Herzlichen Dank für den Tipp! Es ging mir ein Licht auf. Idea Cool

Habe die zerbrutzelten Leitungen wie vorgeschlagen durch zwei schmale Käbelchen ersetzt und das ganze so gut ich konnte verlötet. Arbeitet nun wieder einwandfrei. Der Schalter hat also Gott sei Dank keinen Schaden genommen.

Nur aus Interesse: Was hätte ich noch tun können wenn der Schalter auch hinüber ist? Die komplette Dunstabzugshaube ersetzen?

Danke und Grüße
Kolbi13

Von derguteweka am 02.09.2013 08:38

Moin,

Kolbi13 hat folgendes geschrieben:
Nur aus Interesse: Was hätte ich noch tun können wenn der Schalter auch hinüber ist? Die komplette Dunstabzugshaube ersetzen

Das haette auf jeden Fall funktioniert Smile
Vielleicht haett's die komplette Platine als Ersatzeil gegeben. Und vielleicht waere das als Ersatzteil auch nicht teurer als eine komplette neue Haube gewesen...
Mit Ultramassel kann man auch die Schalter selber nach dem Zerlegen wieder zusammenbauen. Dann hat man eine Chance an die verbrutzelten Kontakte zu kommen und kann da vielleicht was ersetzen. Aber das ist dann schon arg heftig...

Gruss
WK