Anzeige:

Einfache Einschaltverzögerung

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Einfache Einschaltverzögerung

Von shaun0815 am 30.09.2014 07:44

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir bei einem kleinen Problem helfen. :)

Ich habe eine kleine Schaltung die ich ein wenig modifizieren möchte.

Die Schaltung arbeitet mit 24V und wird über eine pulsierende Fremdspannung (1 Impuls ca 0,3 sek pro 1 sek) über Optokoppler angesteuert, Relais K1 ist dauerhaft angezogen.

So weit, so gut.

Nun möchte ich einen Taster (Öffner) anschließen (Impuls min. 0,5 sek) der das Relais K1 abfallen lässt, das Relais soll dann nach Loslassen des Tasters erst nach ca. 4 sek wieder anziehen.

Hab da mal an ne einfache Möglichkeit mit RC-Glied oder Zener-Diode gedacht, aber da der Tast-Impuls relativ kurz ist weiß ich nicht wie ich einen Kondensator wieder leeren kann.

Ist dies denn so einfach möglich und wie groß sollten die Bauteile dann bemessen sein ?
Und wo sollte dann der Taster am Besten rein ? :?:


Schon mal danke für eure Hilfe

Von shaun0815 am 01.10.2014 19:43

keiner ne idee ? Rolling Eyes

Von Hotzenplotz am 02.10.2014 09:54

Fuer sowas ist der NE555 doch wie geschaffen.

Von derguteweka am 02.10.2014 12:11

Moin,

Hotzenplotz hat folgendes geschrieben:
Fuer sowas ist der NE555 doch wie geschaffen.


Gibts den auch in einer Hochspannungsversion, dass er die 24V Betriebsspannung abkann (Die zumindest dann anliegen, wenn das Relais nicht bestromt wird)?

Bei der geposteten Originalschaltung hab' ich leichtes Stirnkraeuseln, weil der arme Optokoppler beim Einsetzen der Ansteuerung ziemliche Stroeme (Ladestrom vom vollen, rechten 22µF zum leeren linken 22µF) aushalten muss. Da wuerde ich einen Strombegrenzungswiderstand vorsehen.
Den Taster wurde ich dann einfach parallel zu dem linken 22µF schalten, in Reihe zu einem Widerstand, der den Entladestrom des Cs ueber den Taster begrenzt, so dass der C nach 0.5 sec. leer ist. Entsprechend dem oben vorgeschlagenen Strom(durch den Fototransistor im Optokoppler)begrenzungswiderstand ergibt sich dann auch eine gewisse Verzoegerung beim Anzug des Relais. Mit geeigneten Werten koennte man da dann auch die 4 sek hinbringen. Mit einer Z-Diode vor der Basis des Relaisschalttransistors laesst sich noch Kapazitaet am linken Elko einsparen. Der koennte sonst recht gross werden, um auf die 4 sec. zu kommen.
Oder so ungefaehr....

Gruss
WK

Von Hotzenplotz am 02.10.2014 13:07

derguteweka hat folgendes geschrieben:

Gibts den auch in einer Hochspannungsversion, dass er die 24V Betriebsspannung abkann (Die zumindest dann anliegen, wenn das Relais nicht bestromt wird)?


Bisschen Beschaltung braucht der natuerlich schon. Hmpf...
Wenn es sich um Zeiten im 1/10 Bereich dreht, waere mir das Gebastel mit RC und Transistor zu umstaendlich.
Da passt der NE555 zuverlaessiger.

Von shaun0815 am 03.10.2014 11:33

Danke für eure Anworten.

Denke werde mich mal mit dem Thema NE555 beschäftigen.

Anzeige: