Anzeige:

XOR-Schaltung für Anfänger...

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

XOR-Schaltung für Anfänger...

Von taunus75 am 19.10.2014 10:10

Hallo zusammen,

mein Name ist Walter und ich bin neu hier. :D

Mein Problem ist folgendes: In meinem Oldtimer habe ich seit einigen Jahren einen MONO-Blaupunktradio aus den 1970ern, an den über seine eingebaute 5-polige DIN-Buchse ein MP3-Player angeschlossen ist. Die Umschaltung ob UKW oder MP3 zu hören ist läuft manuell über einen kleinen Wippschalter.

Das Kabel war damals beim Kauf des Radios schon dabei, es hatte in der letzten Zeit aber zeitweise Aussetzer (Wackelkontakt?).
Ok, bei einem Oldtimer-Radiohändler ein neues Kabel gekauft und eingebaut - das neue hat aber das Problem, dass der DIN-Stecker nicht fest genug in der Buchse sitzt und sich während der Fahrt rausrüttelt. :roll:

Die Idee ist nun dass ich mir nach Vorlage der beiden vorhandenen Kabel einfach ein neues selber mache. Dann könnte ich auch die Einbausituation verbessern und statt des bei allen solchen Kabeln verbauten geraden DIN-Steckers einen gewinkelten verbauen. Ok, das wäre die einfache Variante.
Die fortgeschrittenere wäre, dass ich statt des Wippschalters für die Umschaltung UKW/MP3 gleich eine entsprechende Schaltung reinlöte. Das sollte dann eine XOR-Schaltung sein, oder?

Haltet ihr das für einen Anfänger wie mich möglich? :P

Herzlichen Dank im Voraus für alle Antworten.

Re: XOR-Schaltung für Anfänger...

Von derguteweka am 22.10.2014 22:31

Moin,

taunus75 hat folgendes geschrieben:
Die fortgeschrittenere wäre, dass ich statt des Wippschalters für die Umschaltung UKW/MP3 gleich eine entsprechende Schaltung reinlöte. Das sollte dann eine XOR-Schaltung sein, oder?

Hmm, eher nicht. Guck' dir mal Analogschalter an wie z.B. den CD4053 oder CD4016 oder CD4066. Die koennte man z.B. zum Schalten der Audiosignale hernehmen. Dann ist halt noch die Frage nach dem Schaltkriterium - also wann auf welchen Eingang umgeschaltet werden soll. Und dann noch die Frage, ob du damit nicht das antike Radio "verbastelst" - d.h. dann im Wert stark minderst, weil's nicht mehr original ist...

taunus75 hat folgendes geschrieben:
Haltet ihr das für einen Anfänger wie mich möglich?

Die Frage kannst nur du dir beantworten.

Gruss
WK

Von taunus75 am 09.11.2014 08:56

Danke für die Antwort! Very Happy

Ich denke, der CD4066 sollte in die richtige Richtung gehen.
Mal schauen, ansonsten melde ich mich noch mal. Wink

Anzeige: