Anzeige:

NAS tot...

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

NAS tot...

Von Alv am 20.12.2014 10:37

Hi

Nach ordnungsgemäßen Runterfahren und Ausschalten meines NAS (Thecus N5200 bzw. Allnet ALL6600) läßt es sich nicht mehr einschalten, keinerlei Reaktion auf Tastendruck.

Ich habe das Netzteil in Verdacht, wie kann ich es überprüfen?
Das Netzteil hat einen rechteckigen zweireihigen Stecker, wie er für PC-Mainboards üblich ist und einen quadratischen Stecker mit 2*gelb und 2* schwarz.

Da das Netzteil per Tastendruck eingeschaltet wird, muß ja wohl irgendeine Leitung des großen Steckers irgendwie beschaltet werden, um das Netzteil zu aktivieren. welche und wie?

Alle Leitungen dieses Steckers haben 0V, nur die grüne hat 0,17V.

Re: NAS tot...

Von Alv am 22.12.2014 14:10

Ich habe nun herausgefunden, daß tatsächlich das Netzteil defekt ist.
Bei den Netzteilsteckern handelt es sich um einen 20poligen ATX-Stecker und einen 4poligen P4-Stecker.

An dem ATX-Stecker sollte auf der lila Leitung ständig +5V liegen, auf der grünen Leitung ebenfalls +5V, die das Netzteil einschaltet, wenn sie auf GND gelegt wird.
Diese Spannungen fehlen.

Wie arbeiten denn ATX-Netzteile?
Bestehen die aus 2 Netzteilen, von denen eins ständig läuft und das die lila +5V und die Einschaltelektronik des anderen versorgt?
2 Übertrager sind jedenfalls vorhanden...

Die als Anlaufwiderstände verdächtigten Widerstände im >100k-Bereich waren bislang alle ok...

Anzeige: