Anzeige:

Bauteil gesucht !

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Bauteil gesucht !

Von MarcoWeis05 am 23.06.2015 22:20

Hallo zusammen ,

bin auf der suche nach einem Bauteil nicht fündig geworden ,

deswegen die bitte an euch mir hier zu helfen .

Es handelt sich um das graue Bauteil in der Mitte bzw. das komplett durchgebrannte .

Auf der Lötfahne steht K24 Jm1

Besten Dank im Voraus .

Re: Bauteil gesucht !

Von Alv am 24.06.2015 06:57

Immer diese Riesenbilder...

Nach Platinenaufdruck handelt es sich um einen Widerstand.
Der blaue Kondensator daneben ist auch hin.

Von MarcoWeis05 am 24.06.2015 09:56

besten Dank für die Antwort , den blauen Kondensator habe ich bereits Bestellt , den grünen Kondensator auch .

Jedoch konnte ich den grauen Kondensator nicht entschlüsseln bzw. messen .

Auf der Lötfahne K24 Jm1 doch mit dieser Bezeichnung allein komme ich nicht weiter . Deswegen auch die Frage ans Forum .

Von Alv am 24.06.2015 11:12

MarcoWeis05 hat folgendes geschrieben:
besten Dank für die Antwort , den blauen Kondensator habe ich bereits Bestellt , den grünen Kondensator auch .

Das grüne Ding ist auch ein Widerstand, 220 Ohm laut Aufdruck.
Was mich verwundert, der entsprechende Widerstand auf der anderen Platine hat nur 120 Ohm?!

Zitat:

Jedoch konnte ich den grauen Kondensator nicht entschlüsseln bzw. messen .

Auf der Lötfahne K24 Jm1 doch mit dieser Bezeichnung allein komme ich nicht weiter.


Das wird dir nicht weiterhelfen. Der Wert stand wahrscheinlich auf dem Widerstand aufgedruckt.

Vielleicht kannst du den Wert noch auf der zweiten Platine erkennen?
Oder diesen Widerstand ausbauen und messen.

Von MarcoWeis05 am 24.06.2015 11:47

Hab die Karte ausgebaut Messe 240 Ohm am Widerstand .

Könnte man diesen als Ersatz verwenden ?

[url]http://www.distrelec.de/de/widerstand-240-ohm-vishay-mbe04140c2400fc100/p/16059883?q=240+ohm&filter_InStock=2&page=14&origPos=9&origPageSize=50&simi=99.37[/url]

Von Alv am 24.06.2015 15:22

MarcoWeis05 hat folgendes geschrieben:
Hab die Karte ausgebaut Messe 240 Ohm am Widerstand .

Könnte man diesen als Ersatz verwenden ?

Keine Ahnung. Versuch es. Wenn der bald durchbrennt, brauchst du einen mit größerer Leistung.

Hast du überprüft, ob die Platine noch einen weiteren Fehler hat, der den Widerstand durchbrennen ließ?

Von MarcoWeis05 am 24.06.2015 19:16

Konnte keine weiteren Bauteile finden die einen Defekt aufweisen ,

hab jetzt mal mehrere Widerstände bestellt um diese zu Testen .

Denke durch den Ölstaub auf der Platine kam es zum Kurzschluss des Widerstands .

Hab alle Kühler des Schaltschranks gereinigt und die Platinenkarten .

Anscheinend gibt es mit diesen Karten öfters Probleme da diese auch in modernisierter Bauform sofort verfügbar sind .

Wäre auch eine Austrocknung denkbar ? Karte ist ca. 25 Jahre alt .

Naja mal abwarten bis die Teile da sind .

Anzeige: