Anzeige:

Entlöten

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Entlöten

Von felix am 27.09.2005 13:12

Hallo,

kann mir jemand sagen wie und womit man Bauteile am besten Entlötet?

Von dunkelmann am 27.09.2005 14:42

Ich verwende am liebsten Entlötlitze. Fürs grobe habe ich eine grosse Spule mit 2mm Litze, und dann noch für feine Arbeiten eine Rolle mit 0.8mm. (von Reichelt).

Bis auf SMD Teile kann man damit fast alles entlöten.

Von goldensurfer am 24.08.2006 12:04

Gelegentlich mit Entlötpumpe. Entlötlitze habe ich noch nie verwendet.

Es gibt aber noch eine weitere Methode, die ich mal vor bestimmt 20 Jahren in einer Elektronikzeitschrift entdeckt habe und die hervorragend besonders für viel-pinnige Bauteile wie ICs funktioniert:
Man besorge sich in der Apotheke eine dicke Injektionsnadel - gegebenenfalls mehrere Stärken mitnehmen. Der Außendurchmesser muss durch die entsprechende Bohrung der Platine passen, der Innendurchmesser muss so groß sein, dass der Pin des zu entlötenden Bauteils hinein paßt.

Die Spitze der Nadel wird abgeschliffen, so dass man gewissermaßen ein dünnes stumpfes Rohr hat.

Die Nadel wird auf den ersten Pin aufgesetzt, d.h. das was vom Pin über dem Lottropfen nach oben schaut, wird in die Nadel gesteckt. Dann mit einer Hand leichten Druck von oben auf die Nadel ausüben und mit der anderen mit dem Lötkolben die Lötstelle erhitzen. Dann die Nadel nach unten drücken, so dass sie bis in die Platinenbohrung eindringt.
Nach dem Erkalten der Lötstelle die Nadel wieder nach oben abziehen - wir haben nun einen nicht mehr mit dem Lötauge verbundenen Pin. Auf diese Weise jeden Pin behandeln. Das IC fällt anschließend praktisch von selbst aus der Platine.

Mit diesem kleinen Trick habe ich schon viele ICs entlötet. Probiert's mal aus.

entlöten

Von immerwiedermal am 24.03.2008 10:43

super die Spritze! Danke und Glückwunsch!
Ich hab immer Entlötpumpe (klappt ganz ausgezeichnet) und Entlötlitze, also beide. Jetzt weiss ich auch mit der Litze umzugehen. (Beitrag weiter oben)

Von HBFIler am 05.11.2008 23:17

habe vor 2 Tagen das erste mal gelötet,
dafür habe ich mir eine kleine Platine einer alten Maus genommen und mal getestet wie das so abläuft, das löten, richtig habe ich glaube garnichts gemacht, naja ich habe zuerst Widerstände, Kondensatoren, Dioden, Ics und Co von der Platine abgelötet und dann später die Bauteile mit Lötzinn wieder dran gelötet...

Lacht mich nicht aus^^, hatte bissl Zeit und da wir in 2 Monaten in der Schule anfangen zu Löten dachte ich probier ich mal aus wie das so geht....

achja Lötkolben hatte 8 euro gekostet also ich nehme an Kauf war unnötig^^

vielleicht Kommentare zu meinen Lötkolben oder meinem Lötversuch ?

Gruß David

Von TheBug am 05.11.2008 23:35

Versuch macht kluch Smile

Ist doch gut wenn man was lernen will und unbekümmert probiert.

Von HBFIler am 05.11.2008 23:42

das waren auch meine Gedankengänge, ich mein an so ner Platine von ner alten Maus die kümmert ja keinen, hoffe meine Lötfähigkeiten steigern sich nur wenn ich anspruchsvollere Lätaufgaben bewältigen will Laughing

Gruß David

Anzeige: