Anzeige:

Hilfe bei Anschluss des A/D-Wandlers adc0804

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

Hilfe bei Anschluss des A/D-Wandlers adc0804

Von viu am 06.01.2007 17:26

Hallo zusammen,

und zwar habe ich Probleme den Analog-Digital-Wandler adc0804 von Conrad, mit dem ich ein analoges Signal einer Solarzelle umwandeln möchte, richtig anzuschließen.

hier der link zu dem Datenblatt:

http://www2.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/150000-174999/174505-da-01-en-ADC_08041.pdf

Bei der Belegung der PINs 1, 2, 3 und 4 bin ich mir nicht sicher, da ich auch keine ahnung habe wozu die sind.

Der AD-Wandler sollte ständig die anliegende Spannung an Vin(+) und Vin(-) in ein digitales Bitmuster umwandeln.

Ich hoffe, dass ihr mir dabei weiterhelfen könnt.

Gruß viu

Von derguteweka am 06.01.2007 17:52

Moin,

Diese Pins sind fuer den Anschluss des ADC an einen Microprozessor gedacht. Wenn du den ohne Microprozessor betreiben willst, dann steht dazu im Datenblatt auf S.560; linke Spalte bisschen unterhalb der Mitte:
[quote=Datasheet]Continuous Conversion
To provide continuous conversion of input data, the CS and RD inputs are grounded and INTR output is tied to the WR input. This INTR/WR connection should be momentarily forced to a logic low upon power-up to insure circuit operation. See Figure 5 for one way to accomplish this.[/quote]

Also einfach so anschliessen, wie in Fig. 5 auf seite 565 gezeigt.

Gruss
WK

Von viu am 06.01.2007 18:20

Hi,

vielen Dank für deine Antwort. Habe jetzt die Pins CS und RD an Masse gelegt. Nur was ist jetzt mit WR und INTR können die auch unbeschalten bleiben oder müssen die, wie in der Schaltung auf S.565 an Masse liegen. Der Sinn von den PINs ist mir jetzt auch ein bisschen klarer geworden, um mit dem Prozessor Einfluss darauf zu nehmen. Aber kann ich ohne diese PINs zu beschalten, eine permanente Umwandlung des Analog-Signals bezwecken?

Gruß viu

Von viu am 06.01.2007 19:29

So hab jetzt ein bisschen rumprobiert und wie es scheint läuft der A/D-Wandler ohne Probleme.

Von derguteweka am 06.01.2007 22:03

Moin,

viu hat folgendes geschrieben:
So hab jetzt ein bisschen rumprobiert und wie es scheint läuft der A/D-Wandler ohne Probleme.


Na, dann scheint ja alles zu passen...

Ist dann immer eine gute Gelegenheit, das Datenblatt nochmal genau zu durchforsten, und evlt. Wissen fuer's naechste Projekt anzuhaeufen Smile

Gruss
WK

Anzeige: