Anzeige:

Displayboard für STK500

Mit Standard-LCD Anzeige und Drehgeber

Display Platine für Text-LCD

Wer gerne mit Mikrocontrollern experimentiert, wird sehr bald etwas anspruchsvollere Projekte verwirklichen wollen. Dazu gehört auch eine entsprechende Schnittstelle zum Menschen.
Viele Entwicklungskits , so zum Beispiel das STK500, haben hier nur ganz einfache Taster sowie Leuuchtdioden zu bieten, was natürlich nur für recht einfache Anforderungen ausreicht.

Eine mögliche leistungsfähigere Variante ist es, mit dem Benutzer per LCD Anzeige zu kommunizieren.
Diese Anzeigen sind als Module sehr günstig für wenige Euros zu bekommen, und werden meist über eine Standard Schnittstelle angesprochen, was den Einsatz sehr bequem und vielseitig macht.
Hier wurde das Modul Displaytech 162 verwendet, ich habe meines bei Reichelt gekauft.

Die hier gezeigte kleine Platine ermöglicht den Anschluss eines 2*16 LCD Displays direkt an Mikrocontroller Entwicklungskits wie etwa dem STK500 oder STK600.
Um auch auf Benutzereingaben reagieren zu können, besitzt es zusätzlich noch einen Drehgeber mit Taster.
Der Drehgeber wird über ein RC-Netzwerk zur Entprellung an die Anschlussleiste geführt.

Da noch Anschlüsse frei waren, habe ich der Platine noch einen Piezo Lautsprecher sowie drei Leuchtdioden spendiert.
Mit zwei 10poligen Flachbandkabeln kann diese Platine direkt an das STK angesteckt werden und dient somit als solide Basis für entsprechende Anwendungen.

Der Schaltplan zeigt sich sehr übersichtlich, es passiert praktisch nicht viel mehr als dass die Anschlüsse der Bauteile mit den Anschlüssen der Pfostenleisten verbunden werden.

Ein Poti für die Kontrastspannung wurde auch noch integriert.

Hier der Schaltplan:

Der Bestückungsplan:

Anzeige: